News aus Verden

Seitenwechsel von Afrika nach Eitze

Mittags geht es in der Fuchsgruppe im Eitzer Kinderhaus hoch her. In dem mit vielen Bildern und Bastelarbeiten geschmückten Raum ist der Tisch gedeckt, die Kinder nehmen Platz, reichen sich die Hände und wünschen sich guten Appetit. Wie Gruppenleiterin Carina Bleckwedel sitzt auch Kudzai Hove zwischen den Drei- bis Sechsjährigen und lauscht dem Geplapper. Sie kommt aus einem Dorf bei Johannesburg und ist erstmals in Europa.
Seitenwechsel von Afrika nach Eitze

160 Gäste aus dem ganzen Landkreis beim Bessarabien-Tag im Niedersachsenhof

Erinnerungskultur erneuern und beleben

Verden – Das Interesse an der alten Heimat ist nach wie vor groß. Circa 160 Besucher aus allen Bereichen des Landkreises konnte Organisatorin Christa Hilpert-Kuch im Niedersachsenhof zum Bessarabien-Tag begrüßen. Die Veranstaltung stand in diesem Jahr unter dem Motto „Umsiedlung, Flucht, Integration mit Heimatfindung“. Aus diesem Grunde war auch die Wanderausstellung „Flucht – Vertreibung und Eingliederung“ des Dokumentationszentrums Verden (Doz 20) zu sehen.
Erinnerungskultur erneuern und beleben

Tonnenschwere Spenden erfolgreich ausgeliefert

Verden – Die bemerkenswerten Geldspritzen von Fritz-Heiner Hepke, Monika Wille, Jürgen Dunker und Kirsten Baake gewährleisteten am Wochenende, dass die Spritkosten für den August-Hilfstransport der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden (DPG-Verden) in die polnische Partnerregion Zielona Gora/Nowa Sol (Grünberg/Neusalz an der Oder), in die pommersche Landgemeinde Broczyno (Brotzen) und in die Kreisstadt Wolstyn/Wollstein zusammen kamen.
Tonnenschwere Spenden erfolgreich ausgeliefert

Eissel feiert Traditionen / König Sven Nesslinger und zwei Majestäten in Familie Schröder

Doppel-Fest mit Erntekrone und Schützen

Verden-Eissel – Am Übergang von der Reihe der Schützenfeste im Sommer und der Erntefeste im Frühherbst ist das Eisseler Festwochenende einzigartig. Und weil es beides an einem turbulenten Wochenende vereinigt, wirkt es wie ein Scharnier zwischen den Saisons der Traditionsfeste. Es war mal wieder soweit und das 250-Seelen-Dorf war komplett auf den Beinen.
Doppel-Fest mit Erntekrone und Schützen

Avacon benennt Erdschlusswischer als mögliche Ursache

Zweifacher Stromausfall in Verden

Verden – Vier Minuten, so lange dauerte der Stromausfall, der am Sonntagabend, um 19.50 Uhr, unter anderem die Lichter in Verden, im Industriegebiet, in Eitze sowie in Scharnhorst ausgehen ließ. Das „Blackout“ vom Sonntag zuvor, am 11. August, dauerte zwar doppelt so lang und somit acht Minuten, passierte aber frühmorgens, um 0.37 Uhr.
Zweifacher Stromausfall in Verden

Sascha Sonnemeyer und Birgit Winter setzen sich durch

Schießen für die Preußisch-Eylauer

Verden – Seit vielen Jahren findet das Schießen um die Königsketten der Preußisch-Eylauer, an dem jeder Einwohner des Landkreises teilnehmen kann, anlässlich des Verdener Schützenfestes statt.
Schießen für die Preußisch-Eylauer

Jörn Gehrmann und Sabine Schultz regieren

Schützenfest mit hoher Beteiligung

Verden – Jörn Gehrmann als Schützenkönig und Sabine Schultz als Damenkönigin regieren für ein Jahr als neue Majestäten im Verdener Schützenverein. Weitere Regenten sind Mario Kandt als König der Schwarzpulverunion, Vanessa Hanspach als Jugendkönig sowie Cassian Gehrmann, Sohn des Schützenkönigs, als Schülerkönig und sein Bruder Quentin wurde zum ersten Ritter proklamiert. Zufrieden zeigte sich die Vorsitzende Andrea Paeschke mit der Beteiligung: „Es geht wieder aufwärts.“
Schützenfest mit hoher Beteiligung

Neuer Facebook-Kanal der Polizeiinspektion Verden

Verden – Die Polizeiinspektion Verden/Osterholz ist seit Neuestem mit einem weiteren Kanal in den Sozialen Medien vertreten. Über Facebook verbreitet das Präventionsteam ab sofort Tipps und Hinweise aus dem gesamten Spektrum der Kriminal- und Verkehrsprävention.
Neuer Facebook-Kanal der Polizeiinspektion Verden

Koki Verden zeigt den Dokumentarfilm „Tea with the Dames“

Noch keinen Schlussstrich gezogen

Verden – „Tea with the Dames“ heißt der Streifen, für den sich Mittwoch, 21. August, um 20 Uhr, der Vorhang des Kommunalkinos (Koki) Verden öffnen wird.
Noch keinen Schlussstrich gezogen

„Sie sind keine Bestien.“

Tierheim Verden: Zahl der Problemhunde nimmt zu

Sie sind verängstigt, schwer zu kontrollieren und beißen oftmals sogar zu: im Tierheim in Verden-Walle nimmt die Zahl an Problemhunden zu. Immer öfter würden Hunde unüberlegt angeschafft, berichtet Tierheimleiterin Heidi Seekamp. „Die Leute holen sich einen Hund ins Haus, für den sie eigentlich keine Zeit haben oder sie wählen eine Rasse, der sie weder gerecht werden noch gewachsen sind.“
Tierheim Verden: Zahl der Problemhunde nimmt zu