News aus Ottersberg

Sina Wesemann und Captain Chato eine Klasse für sich

Der Geländetag des Vereins „Vielseitiger Pferdesport im Landkreis Verden“ auf der Anlage der Familie Kuhlmann in Langwedelermoor war ein voller Erfolg. Alle Prüfungen liefen ohne jegliche Zwischenfälle ab, sodass auch die Richter Ingrid Schöne, Anne Cordes und Christiane Lindhorst leichtes Spiel hatten. Zwei Aktive drückten der Veranstaltung besonders ihren Stempel auf. Da war zu einem Caspar Sponagel vom RV Meitze, der die Prüfungen der „Midi-Tour“ bestimmte und zum anderen die 15-jährige Sina Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden), die auf dem 15-jährigen Wallach Captain Chato insgesamt vier Siege feierte und die Wertung der Maxi-Tour gewann.
Sina Wesemann und Captain Chato eine Klasse für sich

Jan Fitschen will sich aber nicht verstecken / Bangen um Enes Acarbay

Ottersberg als Außenseiter nach Ahlerstedt

Vor einer extrem hohen Hürde steht Aufsteiger TSV Ottersberg im Auswärtsspiel der Fußball-Landesliga (So., 15 Uhr) beim SV Ahlerstedt/Ottendorf. Schließlich haben die Gastgeber nicht nur ihre ersten beiden Begegnungen gewonnen, sondern sind dabei auch ohne Gegentreffer geblieben.
Ottersberg als Außenseiter nach Ahlerstedt

START IN DIE SAISON TSV Ottertstedt fehlt es in der Breite etwas an Qualität / Der Stamm ist geblieben

Für den Aufsteiger gilt nur der Klassenverbleib

Nach fünf Jahren Abstinenz kehrt der TSV Otterstedt in die Fußball-Kreisliga zurück. Obwohl die Kicker vom Otterstedter See auf den letzten Metern noch schwächelten und die letzten drei Spiele verloren gingen, stieg das Team von Coach Claas Bahrenburg letztlich verdient auf.
Für den Aufsteiger gilt nur der Klassenverbleib

Stiftungen fördern Gemeinwesen

Gloria Dodenhof erhält Bundesverdienstkreuz

Fischerhude - „Ihnen persönlich lag der Umgang mit Menschen immer sehr am Herzen“, sagte Landrat Peter Bohlmann gestern vor rund 60 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung während einer Feierstunde in Buthmanns Hof in Fischerhude. Anlass für den Empfang: Gloria Dodenhof erhielt, in erster Linie für ihr soziales Engagement im Ort, das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
Gloria Dodenhof erhält Bundesverdienstkreuz

Update: Mädchen wohlauf

Erlösende Nachricht: 13-Jährige aus Ottersberg wieder aufgetaucht

Eigentlich wollte sich das Mädchen mit einer Freundin zum Shoppen treffen. Am Samstag stieg die 13-Jährige dafür um 10.46 Uhr in den Metronom. In Bremen angekommen, schickte sie ihrer Mutter eine Nachricht. Wenige Minuten später brach der Kontakt ab. Jetzt kann die Familie aufatmen.
Erlösende Nachricht: 13-Jährige aus Ottersberg wieder aufgetaucht

Fischerhudes Julian Kallhardt der Initiator

Flecken Ottersberg belebt Gemeindepokal

Fischerhude - Der Ball rollt wieder. Auch im Flecken Ottersberg. Auf Initiative von Julian Kallhardt, Fußballobmann des TSV Fischerhude-Quelkhorn, wird nach mehr als 15 Jahren wieder ein Gemeindepokal ausgespielt.
Flecken Ottersberg belebt Gemeindepokal

Michael Dunker neuer Schützenkönig

Königsproklamation in Posthausen: Staunen und strahlen

Posthausen - Die beiden schauten sich verdutzt an. Alle Blicke richteten sich auf sie. Auf dem Platz vor dem Festzelt, auf dem sich zur Königsproklamation des Posthausener Schützenfestes gut 200 Schützen und Gäste bei Kaiserwetter einfanden, stand Vorsitzender Hermann Intemann mit der Königskette in der Hand vor den beiden Schützenbrüdern, die mit Vornamen Michael heißen.
Königsproklamation in Posthausen: Staunen und strahlen

Neue Kirchenleitungsgremien bestimmt

Die Region Nord hat gewählt

Oyten / Ottersberg - Landeskirchenweit wurden am Sonntag in den ev.-luth. Gemeinden die neuen Kirchenvorstände gewählt, die in den kommenden sechs Jahren ehrenamtlich die Verantwortung für die Verwaltung, Leitung, Gestaltung und Entwicklung ihrer jeweiligen Kirchengemeinde übernehmen. Auch in den fünf Kirchengemeinden der Kirchenkreisregion Nord – in Oyten, Ottersberg, Fischerhude, Otterstedt und Posthausen – waren alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahren an die Wahlurnen gerufen. Am Abend waren alle Stimmen ausgezählt und standen die neu gewählten Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher fest.
Die Region Nord hat gewählt

Tanzpaar Werner hat 600 Turniere absolviert

Hanne Werner: „Man muss das Level hochhalten“

Sottrum/Ottersberg - Von Matthias Röhrs. In diesen Tagen hat das Ehepaar Hanne und Klaus Werner vom TC Wieste sein 500. Standardtanz-Turnier auf höchster Ebene bestritten. Mehr als 600 Auftritte dieser Art hat das Team „KuH“ (Klaus und Hanne), wie es sich nennt, bereits hinter sich. Im Interview am Wochenende berichten sie, warum sie die Faszination am Tanzen auch nach fast 30 Jahren nicht loslässt.
Hanne Werner: „Man muss das Level hochhalten“