News aus Maxvorstadt

Er prallte auf einen Eisenträger

Schlimmer Unfall in der Maxvorstadt: Bauarbeiter stürzt meterweit in die Tiefe

Am Nachmittag wurde ein 52-jähriger Bauarbeiter bei einem Unfall schwer verletzt. Was passiert ist, wie es dem Mann jetzt geht...
Schlimmer Unfall in der Maxvorstadt: Bauarbeiter stürzt meterweit in die Tiefe

Kreuzung Neureutherstraße und Arcisstraße

Zwei Personen bei Autounfall verletzt – Unfallverursacher flüchtet

Ein unbekannter Fahrer eines Ford PKW kollidiert mit einem anderen Fahrzeug und begeht danach Fahrerflucht...
Zwei Personen bei Autounfall verletzt – Unfallverursacher flüchtet

Anwohner von Lärm genervt

Türkenstraße: Bürger fordern Änderung der Schließzeiten bei Freischankflächen

Trubel, kirrendes Geschirr, Gelächter: Was nach einem netten Sommerabend draußen vor dem Café klingt, ist für zahlreiche Anwohner ein Albtraum. Sie wünschen sich rechtliche Änderungen...
Türkenstraße: Bürger fordern Änderung der Schließzeiten bei Freischankflächen

Schräger Parkstreit

Amalienstraße: Rückbau der neuen Stellplätze gefordert

Für dicke Luft sorgt aktuell die Parksituation im hinteren Teil des Hauptgebäudes der LMU: Seit die Stellplätze dort neu ausgerichtet wurden, ist es zu eng auf den Straßen. Das ganze Ausmaß...
Amalienstraße: Rückbau der neuen Stellplätze gefordert

Kuriose Kontrolle

Ist das ein Motorrad? Da staunt selbst die Polizei

Wer nachts auf einem Zweirad ohne Helm und ohne Licht angehalten wird, hat ein Problem. Doch dieser Münchner gab der Polizei noch viel mehr Rätsel auf...
Ist das ein Motorrad? Da staunt selbst die Polizei

Kunst-Boulevard

Maxvorstadt: Arcisstraße als verkehrsberuhigter Boulevard?

Die Ausstellung zeigt Ideen einer Projektgruppe, rund um den Autor Gernot Brauer, zur Weiterentwicklung des Maxvorstadt-Areals.
Maxvorstadt: Arcisstraße als verkehrsberuhigter Boulevard?

Hier werden Photovoltaik und Photokatalyse erforscht

Nano-Institut: Hier wird jetzt Energie erforscht

Das Nano-Institut in der Königinstraße ist fertig – weitere Gebäude werden in den nächsten zehn Jahren folgen.
Nano-Institut: Hier wird jetzt Energie erforscht

Neue Heimat

Goethe-Institut: Zentrale mit knapp 500 Mitarbeitern zieht an den Oskar-von-Miller-Ring

Von Neuhausen in die Maxvorstadt: Das Goethe-Institut bezieht seine neue Zentrale in der Stadtmitte. Welche Veränderungen damit einhergehen und welche Zukunftspläne im Gespräch sind, lesen Sie hier.
Goethe-Institut: Zentrale mit knapp 500 Mitarbeitern zieht an den Oskar-von-Miller-Ring

Münchens grünste Schule

Klimaschutz: Machbarkeitsstudie prüft Begrünungsmöglichkeiten für Grundschulfassade

Umweltschutz ist in aller Munde: Insbesondere in Sachen Fassaden- und Dachbegrünung solle die Stadt deshalb eine Vorreiterrolle übernehmen. Statuiert sie an der Schwindstraße ein Exempel?
Klimaschutz: Machbarkeitsstudie prüft Begrünungsmöglichkeiten für Grundschulfassade

Wann reagiert endlich die Stadt?

Wie viel muss denn noch passieren? Fahrradfahrerin von Sattelzug erfasst

Fast wöchentlich wird über verunglückte oder verletzte Fahrradfahrer berichtet. Immer kommt es zum Zusammenstoß mit großen Fahrzeugen und immer passiert es beim Abbiegen. Wie lange will die Stadt noch zuschauen?
Wie viel muss denn noch passieren? Fahrradfahrerin von Sattelzug erfasst