News aus Lemförde

Indischer Ordenspriester Pater Shibu wird zum 1. September Nachfolger

Pfarrer Dr. Marc Weber verlässt Lemförde

Lemförde – Pfarrer Dr. Marc Weber wird die katholische Kirchengemeinde „Zu den heiligen Engeln“ in Lemförde zum 31. August dieses Jahres verlassen. Nach knapp fünf Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Bohmte, Hunteburg und Lemförde werde er durch den Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode in die Gemeinde St. Raphael in Bremen versetzt, teilte Weber gestern mit.
Pfarrer Dr. Marc Weber verlässt Lemförde

Sicherer Heimathafen für Sportbegeisterte

SV „Friesen“ Lembruch feiert 100-jähriges Bestehen

420 Mitglieder hat der Sportverein (SV) „Friesen“ Lembruch heute – und hat sich somit seit Gründung vor 100 Jahren verfünffacht. Heute stehen Fußball, Laufen und Beachvolleyball ganz oben auf der Sportartenliste des Vereins. Das war nicht immer so: „Die Gründerväter waren Herren im gesetzten Alter und turnten“, eröffnete Vorsitzender Werner Käding den offiziellen Part der 100-Jahr-Feier des Sportvereins SV „Friesen“ Lembruch am Freitagabend. Die Gründung war vor einem Jahrhundert am 24. Januar 1920 erfolgt.
SV „Friesen“ Lembruch feiert 100-jähriges Bestehen

NUVD hat Hoffnung auf Erholung des Bestandes am Dümmer

Brutareale für den Haubentaucher entstehen

Lemförde – Lange Zeit war der Haubentaucher (Podiceps cristatus) der Charaktervogel des Dümmers. Er war sehr zahlreich vertreten und man konnte ihn mühelos auf dem See beobachten. Er war so sinnbildlich, dass sogar in Lemförde eine entsprechende Statue zu finden ist. Heute sind nur noch wenige Haubentaucher auf dem See und auch die Bruten sind deutlich zurückgegangen.
Brutareale für den Haubentaucher entstehen

KulturBUNT: Viele Kinder kommen zur „Rap-Huhn“-Lesung mit Patricia Prawit

Gesunder Einkauf und Besuch in der Stadt

Lemförde – Die Figuren, denen Patricia Prawit ihre Stimme leiht, heißen Burgfräulein Bö aus der Kinderbuchserie „Ritter Rost“, neuerdings gesellen sich auch die Protagonisten aus dem hitverdächtigen Buch „Das Rap-Huhn“ des Kinderbuchautors Jörg Hilbert dazu. Die Songs schrieb Co-Autor Felix Janosa.
Gesunder Einkauf und Besuch in der Stadt

CC Auto-Pflege-Center zieht nach Cornau / Gören verlegt Handwerksbetrieb nach Lemförde

20 neue Eigentumswohnungen

Lemförde - Von Melanie Russ. Es tut sich einiges an der Hauptstraße in Lemförde unweit des Ortseingangs. Das CC Auto-Pflege-Center von Haizam Mohammad wird Ende Februar schließen. Grundstückseigentümer Serhat Gören möchte das Gebäude für seinen eigenen Heizungs- und Sanitärbetrieb nutzen, der derzeit an der Niedersachsenstraße in Hüde ansässig ist. Links und rechts des Gebäudes sollen zwei Wohnhäuser mit jeweils zehn Eigentumswohnungen entstehen.
20 neue Eigentumswohnungen

Bauwerk weist starke Mängel auf / Für Kraftfahrzeugverkehr gesperrt / Erneuerung würde über 370 000 Euro kosten

Abriss von Grawiede-Brücke in Lembruch empfohlen

Lembruch – Wer auf dem Mittelweg in Lembruch die Grawiede auf vier Rädern überqueren möchte, der guckt in die Röhre. Die Brücke ist für Kraftfahrzeuge gesperrt und darf nur noch zu Fuß oder mit dem Fahrrad überquert werden. Grund für die Sperrung sind erhebliche Mängel am Bauwerk. Weil Sanierung oder Neubau kräftig ins Geld gehen würden, empfiehlt die Verwaltung den Abriss. Der Gemeinderat soll in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 27. Januar, ab 19 Uhr im Schützenhaus über das weitere Vorgehen entscheiden.
Abriss von Grawiede-Brücke in Lembruch empfohlen

Ideen für „Lemförder Sommer“

Vereine und Institutionen beleben Lemförder Runde neu 

30 Vereine und Institutionen beteiligten sich an der Neuauflage der Lemförder Runde. Ein Thema: der Lemförder Sommer 2021.
Vereine und Institutionen beleben Lemförder Runde neu 

„Die Idee sollte man verwerfen“

Brockumerin möchte Trickbetrüger stoppen - doch die Polizei macht nicht mit

Brockum - Die Masche ist bekannt und doch immer wieder erfolgreich. Trickbetrüger melden sich – meistens bei älteren Menschen – per Telefon und geben sich als Enkel in Geldnöten, angebliche Polizisten oder Überbringer von Gewinnen aus. Ihr Ziel ist immer das gleiche: das Geld der Angerufenen.
Brockumerin möchte Trickbetrüger stoppen - doch die Polizei macht nicht mit

Durch lange Trockenheit geschädigt / Anpflanzung tierfreundlicher Sträucher geplant

Einige Bäume am Espohl werden gefällt

Lemförde - Von Melanie Russ. Im fortgeschrittenen Alter fällt die Anpassung an neue Gegebenheiten schwer. Eichen geht es da nicht anders als Menschen. Sind alte Bäume langer Trockenheit ausgesetzt, können sie Schaden nehmen, ihren Halt verlieren und unter Umständen zur Gefahr werden. Auch im kleinen Wäldchen am Espohl in Lemförde haben einige Eichen und Buchen die Trockenheit nicht gut überstanden. Etwa acht bis zehn von ihnen im Randbereich sollen in Kürze gefällt werden, denn sie könnten beim nächsten Sturm umkippen und im schlimmsten Fall die gegenüberliegenden Häuser beschädigen.
Einige Bäume am Espohl werden gefällt

Fast ein kleines Amphitheater

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Der Dorfplatz in Hüde gleicht einem kleinen Amphitheater: Jetzt will der Dorfverein weiter in das Areal investieren.
Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes