News aus Lemförde

17 Prozent Steigerung in einem Jahr

Rekordumsatz auf dem Immobilienmarkt im Kreis Diepholz

Rekordpreise und Rekordumsatz: Mit 802 Millionen Euro ist auf dem Immobilienmarkt im Landkreis Diepholz „der höchste Stand aller Zeiten“ erzielt worden, so Gerd Ruzyzka-Schwob als Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Sulingen-Verden im Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN).
Rekordumsatz auf dem Immobilienmarkt im Kreis Diepholz

Humor und Trost in trüber Zeit

Horst Evers’ neues Buch „Wer alles weiß, hat keine Ahnung“ stürmt die Bestsellerliste

Mit scharfem Blick und Humor nimmt der Autor Horst Evers in seinem Buch „Wer alles weiß, hat keine Ahnung“ die Absurditäten des Alltags aufs Korn ‒ und gibt etwas Halt in einer trüben Zeit.
Horst Evers’ neues Buch „Wer alles weiß, hat keine Ahnung“ stürmt die Bestsellerliste

110 Impfungen am ersten Tag

Impfzentrum in Bassum nimmt Betrieb auf

„Bitte kommen Sie näher“, lädt ein Monitor-Schriftzug im Empfangszelt vor der Klinik ein: Nur per Gesichtserkennung kann das spezielle Gerät ermitteln, ob der Gast Fieber hat oder nicht – ein elementares Kriterium dafür, ob der Betroffene die Corona-Schutzimpfung erhalten darf oder nicht.
Impfzentrum in Bassum nimmt Betrieb auf

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Nuray Yeltekin plant Eismanufaktur in Hüde neben dem Dorfplatz

Wenn der Frühling kommt, will Nuray Yeltekin bereit sein: Zum 1. März plant die Lemförderin die Eröffnung ihrer Eismanufaktur in Hüde gleich neben dem Dorfplatz.
Nuray Yeltekin plant Eismanufaktur in Hüde neben dem Dorfplatz

„Keine Pflanze wird weggeschmissen“

Lemförder Orchideenzucht leidet unter der Corona-Pandemie

Lemförde – Einzigartig in der Umgebung präsentiert sich die Lemförder Orchideenzucht. Auf etwa 3 600 Quadratmetern wachsen die Königinnen der Gewächse im Artenreichtum. Mehr als 100 000 Pflanzen gedeihen in den klimatisierten Gewächshäusern.
Lemförder Orchideenzucht leidet unter der Corona-Pandemie

Wenn die Maske den Mund verdeckt

Sprachlernklassen an der Von-Sanden-Oberschule Lemförde: Moderne Technik soll helfen

Sprachunterricht in Corona-Zeiten ‒ mit Maske in der Klasse oder mit schriftlichen Aufgaben zu Hause ‒ das ist eine Herausforderung für Schüler und Lehrer. An der Von-Sanden-Oberschule in Lemförde hilft moderne Technik beim Lernen.
Sprachlernklassen an der Von-Sanden-Oberschule Lemförde: Moderne Technik soll helfen

Ab Dienstag Betrieb im Zentrum Bassum

Impfstart im Landkreis Diepholz mit nur 600 Dosen

Endlich erhält der Landkreis Diepholz den lang ersehnten Impfstoff: 600 Dosen stehen zur Verfügung, damit können am kommenden Dienstag 550 Senioren über 80 Jahre im Bassumer Impfzentrum immunisiert werden. Am Mittwoch hat der Landkreis Impfbereitschaft gemeldet. Will heißen: Ab Donnerstag können sich die Impfwilligen über die zentrale Hotline des Landes einen Termin holen.
Impfstart im Landkreis Diepholz mit nur 600 Dosen

Unterstützung in Pandemiezeiten

Für die Grundschule Lemförde: Masken in den Schulfarben und mit Logo

Lemförde – Lehrkräfte und Schüler der Grundschule Lemförde befinden sich aktuell im Corona-Szenario B: Alle Schüler werden wechselweise montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags sowie freitags im 14-tägigen Wechsel vor Ort unterrichtet, erklärt Schulleiterin Cordula Lindemann. Montagmorgen stand der Schule eine Überraschung ins Haus: Meik Tabatt aus Hüde, Einkaufsleiter und Prokurist der Firma Keppel in Halle, dessen Sohn seit letztem Sommer die Grundschule besucht, brachte 500 Mund-Nase-Bedeckungen mit Schullogo vorbei.
Für die Grundschule Lemförde: Masken in den Schulfarben und mit Logo

EU-Austritt von Großbritannien

Brexit: Firmen im Landkreis Diepholz halten sich bedeckt / ZF behält Situation im Auge

Diepholzer Firmen, die vom Brexit betroffen sind, halten sich in der Öffentlichkeit bedeckt. Der Automobilzulieferer ZF behält das Geschehen im Auge, gibt aber Entwarnung.
Brexit: Firmen im Landkreis Diepholz halten sich bedeckt / ZF behält Situation im Auge

Aus Strandhaus wird Dümmerperle

Jochen Piening und Stefan Lohmeyer übernehmen Restaurant in Hüde

Hüde – Während die meisten Restaurants gezwungenermaßen im Winterschlaf liegen, herrscht im Strandhaus in Hüde derzeit große Geschäftigkeit. Das Restaurant bekommt im Innenbereich eine Rundumerneuerung, bevor es im Frühjahr unter dem Namen Dümmerperle mit neuem Team und neuem Angebot wieder öffnet.
Jochen Piening und Stefan Lohmeyer übernehmen Restaurant in Hüde