News aus Lemförde

Viele Ruderer unterwegs

Beste Wetterbedingungen bei Dümmermeilen-Regatta

Lembruch/Diepholz – Besser hätte es nicht laufen können für die Teilnehmer der Dümmermeilen-Regatta. Bei besten Bedingungen drehten wieder zahlreiche Ruderer ihre Runden auf dem See. Das Wetter hatte mitgespielt: Wenig Wind und Sonne machten die Regatta für die Ruderer zum Vergnügen. Nur der Wasserstand bereitete den Organisatoren um Michael Meyer Sorgen.
Beste Wetterbedingungen bei Dümmermeilen-Regatta

Nötig für Umsetzung und Akzeptanz

Wegen Elternparkplätzen: Auburg Schule sucht Verkehrslotsen

Wagenfeld - Von Bjarne Kommnick. Die Auburg Schule Wagenfeld sucht Verkehrslotsen. Dafür folgten 20 Eltern und Interessierte der Einladung von Susanne Greschat-Schade, Vorsitzende des Elternrats der Wagenfelder Grundschule und Wolfgang Rehling, Polizist und Geschäftsführer der Verkehrswacht Grafschaft Diepholz.
Wegen Elternparkplätzen: Auburg Schule sucht Verkehrslotsen

Große Einsatzübung in Lemförde: Technische Hilfeleistung und Brände

Feuerwehr-Zirkeltraining

Lemförde - Von Jannick Ripking. In der Abenddämmerung blitzte in Lemförde auf dem Gelände von ZF und beim Bauhof Blaulicht auf. Nach und nach trafen immer mehr Feuerwehrautos ein. „Wir machen hier so etwas wie ein Feuerwehr-Zirkeltraining“, beschrieb der Feuerwehrpressesprecher der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“, Dr. Michael Schütz, die Situation am Montagabend.
Feuerwehr-Zirkeltraining

Interims-Lösung in Ferienwohnung 

Neue Rettungswache am Dümmer: Neubau soll 2021 stehen

Landkreis Diepholz - In Hüde am Dümmer soll eine neue Rettungswache entstehen – und als Interimslösung zunächst in einer Ferienwohnung untergebracht werden. Über diese Erweiterung des Netzes der Notfall-Hilfe im Landkreis Diepholz beraten heute die Mitglieder des Fachausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit.
Neue Rettungswache am Dümmer: Neubau soll 2021 stehen

Für jedermann öffentlich zugänglich

„Defi“ beim Segler-Club Dümmer

Lembruch – Am neuen Bootshaus des Segler-Clubs Dümmer (SCD) in Lembruch hängen jetzt gut sichtbar und für Spaziergänger und Anrainer des Geländes erreichbar ein Rettungsring und ein neuer Defibrillator. Der Kreissportbund hat das potenziell lebensrettende Gerät bezuschusst.
„Defi“ beim Segler-Club Dümmer

Woll- und Genussfest am Dümmer-Museum lockt viele Besucher

Regionale Spezialitäten und wollige Aktionen

Lembruch – Veranstaltungen, die großes Interesse finden, werden gerne wiederholt. So auch das Woll- und Genussfest am Dümmer-Museum in Lembruch. Bereits in der achten Auflage, zählt das Fest um heimisches Kunsthandwerk und regionale Lebensmittel inzwischen zu einer beliebten Tradition für viele Besucher aus Nah und Fern.
Regionale Spezialitäten und wollige Aktionen

Veranstalter aber zufrieden

Windsurfing-Meisterschaft: Viele Läufe wegen Flaute abgesagt

Hüde – „Aloha und Hang Loose“ – unter diesem Motto stand das Wochenende in der Freizeitarena in Hüde. Ab Freitag tummelten sich dort am Dümmer drei Tage lang 106 Surfer zur ersten Innogy Deutschen Meisterschaft Team und Jugend Windsurfing an der Surfeinsatzstelle in Hüde (wir berichteten). 66 Erwachsene und 40 Jugendliche kämpften in Team und Einzelwertung um Titel.
Windsurfing-Meisterschaft: Viele Läufe wegen Flaute abgesagt

24 Aussteller geben bei Lemförder Messe Tipps

Gesundheit und Wohlbefinden im Fokus

Lemförde – Das wohl höchste Gut ist die Gesundheit. Mit vielen Informationen rund um das Thema Gesundheit und wie man bis ins hohe Alter fit und aktiv bleiben kann, ging die Lemförder Gesundheitsmesse in die vierte Auflage. 24 Aussteller aus der Region waren im Lemförder Rittersaal mit ihren Ständen vertreten und nahmen sich Zeit, den Besuchern Rede und Antwort zu stehen.
Gesundheit und Wohlbefinden im Fokus

Erstes Oldtimer-Treffen im Herzen Brockums begeistert

Aufgemotzte Bullis und historische Camper

Brockum – Das waren Zeiten, als Automobile noch mit blank polierten Chromteilen und Weißwandreifen zu begeistern wussten. Am Wochenende schien in Brockum eben diese Zeit wieder aufgelebt zu sein. Rund 500 Schätzchen aus längst vergangenen Zeiten gaben sich auf dem Marktplatz im Herzen Brockums ein Stelldichein.
Aufgemotzte Bullis und historische Camper

Viel Wind am ersten Turniertag

Mit einer Flaute hatten die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften im Windsurfing am ersten Turniertag nicht zu kämpfen. Bei Windstärke vier herrschten auf dem Dümmer sehr gute Bedingungen, um in den ersten Disziplinen um den Sieg zu fahren. Am Freitag kämpften die jungen Surfer in Qualifikation und anschließendem A- und B-Finale um den Sieg im Slalom. Zeitgleich und circa einen Kilometer entfernt starteten die Fahrer der Deutschen Windsurf-Bundesliga, um den ersten Tag auf der Suche nach dem neuen Deutschen Meister zu bestreiten. Foto: Kommnick
Viel Wind am ersten Turniertag