News aus Langwedel (Weser)

Leuchtturmprojekt offiziell eingeweiht

Spielplatz Mohnblumenweg: „Es hat sich gelohnt“

Etelsen - Auf dem großen Kletterrutschenturmspielgerät stoppt das pralle Kinderleben nur kurz. Warum stehen die Erwachsenen fast alle um den Mann herum und warum redet der so laut? Egal. Weiterspielen. Gestern Nachmittag wurde offensichtlich: Die Kinder haben den neuen Spielplatz am Mohnblumenweg in Etelsen schon längst in Besitz genommen. Offiziell eingeweiht wurde er aber trotzdem. Schließlich ist der Platz eines der zwei sogenannten Leuchtturmprojekte in Sachen Spielplatz im Flecken Langwedel.
Spielplatz Mohnblumenweg: „Es hat sich gelohnt“

Oberschule Langwedel startet in das Planspiel Börse / Partnerschaft mit der Kreissparkasse

Mit gesundem Selbstbewusstsein

Daverden – Der Startschuss für das Planspiel Börse der Sparkassen fällt bundesweit in der kommenden Woche. Da war dann am Mittwoch aus der Zweigstelle Langwedel der Kreissparkasse Verden Alexander Schweiger in die Oberschule Langwedel gekommen, um den Schülerinnen und Schülern aus dem Profil Wirtschaft der 9. und 10. Klasse den Weg ins Börsengeschäft zu erläutern. In den vergangenen Jahren hatten sich die Langwedeler im Planspiel bestens platziert. Konrektor Derik Eicke fand eingangs, dass er nichts dagegen hätte, wenn auch mal die Gymnasien gewinnen würden. Ein bisschen Frotzelei muss erlaubt sein.
Mit gesundem Selbstbewusstsein

Wetter spielt nicht immer mit

Rückblick auf die Theatersaison im Daverdener Holz

Daverden – Es ist wieder Ruhe eingekehrt auf der idyllischen Freilichtbühne im Daverdener Holz. Die Theaterspieler des TSV Daverden haben die Saison abgeschlossen. Schon das Märchenstück „SOS auf der Paradiso“ mit sieben Vorstellungen war in diesem Jahr nicht so vom Wetter begünstigt und auch beim plattdeutschen Theater „Wer nich bedrüggt, de ward bedragen“ mit zehn Vorstellungen sorgte teilweise nasskalte Witterung für mäßigen Besuch. Doch an einigen Tagen herrschte auch Hochbetrieb auf der Freilichtbühne, sodass der Vorsitzende Volker Penczek ein positives Fazit zog.
Rückblick auf die Theatersaison im Daverdener Holz

30 Jahre und kein bisschen leise

Langwedeler Kulturverein feiert sich und die legendäre Independent Night

Mitte August wurden 50 Jahre Woodstock gefeiert. Am Sonnabend, 21. September, feiert der Langwedeler Kulturverein nun 30 Jahre Independent Night in Langwedel-Förth – und somit sein eigenes 30-jähriges Bestehen.
Langwedeler Kulturverein feiert sich und die legendäre Independent Night

Zwischenfall im Landkreis Verden

Schwer verletzt: Traktor überrollt 17-Jährige bei Ernteumzug

Zu einem schweren Unfall ist es beim Ernteumzug in Langwedel-Völkersen gekommen. Eine 17 Jahre alte Frau ist von einem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Schwer verletzt: Traktor überrollt 17-Jährige bei Ernteumzug

Seit Jahrzehnten Drogistin und Fachkosmetikerin

Elisabeth Poetukat: „Ich hab' damit meinen Beruf gefunden“

Langwedel - „Ich hab’ damit meinen Beruf gefunden. Ich bin mit ganz viel Freude und Elan dabei“, erzählt Elisabeth Poetukat und strahlt. Seit 25 Jahren hat sie ihr Kosmetik- und Nagelstudio in Langwedel. Sie ist gelernte Drogistin. „Das liegt wohl in der Familie. Meine Eltern hatten eine Drogerie in Ottersberg.“ Ihre Schwester hat den Beruf auch gelernt.
Elisabeth Poetukat: „Ich hab' damit meinen Beruf gefunden“

Völkersen feiert 40 Jahre Dorfgemeinschafts- und Erntefest

Eben doch kein Dorf wie jedes andere

Ist Völkersen ein Dorf wie jedes andere? Die Völk'ser meinen: „Ganz und gar nicht.“ Obwohl die Ortschaft wächst, hat sie ihren dörfliche Charakter erhalten und ist attraktiver Lebensmittelpunkt. Dazu tragen mit großem Engagement viele Vereine und Ehrenamtliche mit breit gefächerten Angeboten bei.
Eben doch kein Dorf wie jedes andere

Pflegeeinrichtung und Servicewohnungen

Vertrag für ehemaliges Mack-Gelände - Rat stimmt mit drei Enthaltungen zu

Langwedel - Für die große Mehrheit im Langwedeler Gemeinderat ist das Problem zumindest zufriedenstellend gelöst, Bedenken gibt es nur ganz vereinzelt. Das lässt sich als Fazit ziehen, nachdem der Rat am Dienstagabend dem städtebaulichen Vertrag zum Bebauungsplan Nr. 48 „Auf dem Sandberg“ zugestimmt hat. Dabei ging es um die Zukunft der Gebäude und des Grundstücks der ehemaligen Druckerei Mack und des benachbarten Netto-Marktes.
Vertrag für ehemaliges Mack-Gelände - Rat stimmt mit drei Enthaltungen zu

Häuslingshaus als Ruheort und Baudenkmal

Malerei und Tagelöhner

Langwedel – Das Häuslingshaus in Langwedel war wieder ein Anziehungs- und Anlaufpunkt beim Tag des offenen Denkmals. Der stand dieses Mal bundesweit unter dem Motto „Modern(e) – Umbruch in Kunst und Architektur“. In Langwedel bot man den geneigten Besuchern daher nicht nur die Möglichkeit, sich über die Geschichte des Häuslingshauses zu informieren, sondern hatte noch eine besondere Ausstellung zusammengestellt.
Malerei und Tagelöhner

Modellskipper vom Weichselsee zeigen ihre Konstruktionen vielen Neugierigen im Burgbad

Kreuzfahrtschiff ankert neben Gießkanne

Langwedel – Im Burgbad haben sich am Sonntag dutzende Modellboote getummelt und so hatten nach Saisonschluss die Gäste nicht in, sondern an den Wasserbecken ihren Spaß. Zu dem Event eingeladen hatte die Gemeinschaft der Modellskipper vom Weichselsee in Rotenburg, die zum fünften Mal im Bad zu Gast war.
Kreuzfahrtschiff ankert neben Gießkanne