News aus Harpstedt

Bürgermeister-Bedenken

„Noch 50 Jahre Sandabbau in Kirchseelte?“

Kirchseelte – Um das Thema Sandabbau versus Naturschutz drehte sich die Diskussion in der jüngsten Sitzung des Samtgemeinde-Fachausschusses für Bau, Umwelt und Planung. Klaus Stark (SPD) kam auf seine Heimatgemeinde Kirchseelte zu sprechen.
„Noch 50 Jahre Sandabbau in Kirchseelte?“

Nach Fahrzeugkontrolle auf der A1

Ermittlungen wegen illegaler Beschäftigung

Groß Ippener/Wildeshausen – Bei einer polizeilichen Fahrzeugkontrolle auf einem Parkplatz an der A1 zwischen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener hat sich am Sonnabend herausgestellt, dass sich die Autoinsassen, drei männliche Albaner im Alter von 24 bis 27 Jahren mit Wohnsitz in Hamburg, unerlaubt im Bundesgebiet aufhielten, ausreisepflichtig waren und in Deutschland illegal einer Beschäftigung nachgingen.
Ermittlungen wegen illegaler Beschäftigung

Sendetermin steht schon fest

Kleine Rolle für Sandra Otte im Bremer „Tatort“ mit neuen Ermittlern

Hölingen – Nach ihrer Mitwirkung in der Folge „Blut“ als Kleindarstellerin hat die in Hölingen wohnende Physiotherapeutin Sandra Otte zum zweiten Mal eine Minirolle in einem Bremer „Tatort“ bekommen. Diesmal spielt sie eine Krankenschwester.
Kleine Rolle für Sandra Otte im Bremer „Tatort“ mit neuen Ermittlern

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz

Klein Henstedt: Pferd mit Muskelkraft befreit

Klein Henstedt – Zu einer Großtierrettung sind am Donnerstagabend die Feuerwehren Prinzhöfte und Groß Ippener nach Klein Henstedt alarmiert worden. In der Straße „Am Sportplatz“ steckte ein Pferd mit den Hinterbeinen in einem Gully fest.
Klein Henstedt: Pferd mit Muskelkraft befreit

Carsten Lüllmann verabschiedet

Feuerwehr Colnrade: Marvin Hartje nun an der Kommandospitze

Colnrade – Die Übergabe der Dienstobliegenheiten des Ortsbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Colnrade ist nun offiziell vollzogen.
Feuerwehr Colnrade: Marvin Hartje nun an der Kommandospitze

171 Frauen und Männer folgen dem Aufruf zum „Aderlass“

Imbiss „to go“ vom „Foodtruck“ kommt bei den Blutspendern an

Harpstedt –   Dass in einer sich derzeit merklich zuspitzenden Phase der Coronakrise 171 Frauen und Männer dem Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gefolgt sind und sich in der Harpstedter Delmeschule auf die Trage legten, um sich jeweils einen halben Liter „Lebenssaft“ entnehmen zu lassen, darf als bemerkenswertes Ergebnis gelten.
Imbiss „to go“ vom „Foodtruck“ kommt bei den Blutspendern an

Kommunales auf einen Blick

Baugenehmigung für Colnrader Feuerwehrhaus – Notbetreuung in Kitas

Samtgemeinde Harpstedt – Der Landkreis Oldenburg hat den beantragten Feuerwehrhausneubau für Colnrade am 6. April bauordnungsrechtlich genehmigt. Das teilte Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse am Donnerstag im Ausschuss für Bau, Umwelt und Planung mit.
Baugenehmigung für Colnrader Feuerwehrhaus – Notbetreuung in Kitas

Sorge bei „Mikado“ und Schullandheim

Sandabbau-Verhinderungsplanung wäre unzulässig

Große Höhe – „Mikado“, Wildnisschule und Schullandheim sehen im Sandabbau ein Damoklesschwert. Doch die Chancen, dass ein südlicher Teilbereich der Großen Höhe unter Naturschutz gestellt wird, stehen schlecht.
Sandabbau-Verhinderungsplanung wäre unzulässig

Storchenpaar lässt sich in Kirchseelte nieder

Adebar steht auf „Altbau“

Kirchseelte – Weißes Gefieder, schwarze Schwungfedern und Oberflügeldecken, lange rote Stelzen, spitze Langschnäbel: Ein Weißstorchenpaar hat sich in Kirchseelte niedergelassen. Und zwar in einem von Menschen gemachten Nest – hergerichtet nach Expertenempfehlungen.
Adebar steht auf „Altbau“

Bergungsarbeiten ziehen sich stundenlang hin

Hoher Blechschaden und Staubildung nach Unfällen auf der A1

Groß Ippener/Wildeshausen – Gleich zwei Unfälle zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen in Fahrtrichtung Osnabrück haben am vergangenen Dienstag einen stundenlang andauernden Stau auf der A1 nach sich gezogen.
Hoher Blechschaden und Staubildung nach Unfällen auf der A1