News aus Harpstedt

Wohnungsmarkt erneut Ausschussthema

Eine Wohnungsmarktstrategie für die Region Bremen soll auch in Harpstedt positive Effekte zeigen und bezahlbaren Wohnraum sichern. Die Samtgemeinde fürchtet jedoch um die Entscheidungsfreiheit der Kommunen. Am Donnerstag diskutiert der Schul- und Sozialausschuss darüber.
Wohnungsmarkt erneut Ausschussthema

Unicycle-Team zeigt, was bei den deutschen Meisterschaften überzeugen soll

Gelungene Generalprobe

Harpstedt - Von Dierk Rohdenburg. Vor der wahrlich meisterlichen Kulisse von rund 350 Zuschauern zeigte das Unicycle-Team (UCT) am Sonntagnachmittag in der Sporthalle am Schwarzer Berg Weg, dass die Sportler fit und toll motiviert sind für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im Einrad Freestyle (15. bis 17. November in Nümbrecht, Nordrhein-Westfalen). Es war die Generalprobe, nachdem sich das UCT bereits auf den offenen niedersächsischen Meisterschaften im Mai in Bad Zwischenahn mit acht Goldmedaillen und einer Silbermedaille mit seinen Teams für den nationalen Wettbewerb qualifiziert hatte.
Gelungene Generalprobe

Einzelhandelsvorhaben in Harpstedt erfordern F-Plan-Änderung

Neues Sondergebiet

Harpstedt – Für den Standortwechsel von Aldi und Inkoop vom Junkernkamp an die Wildeshauser Straße ist eine Änderung des Flächennutzungsplans (F-Plan) der Samtgemeinde Harpstedt nötig. Der Bau-, Umwelt- und Planungsausschuss der Samtgemeinde hat diese während ihrer Sitzung am Donnerstagabend empfohlen. Derzeit ist der Bereich, der Sondergebiet mit der Zweckbestimmung „großflächiger Einzelhandel“ werden soll, für Landwirtschaft und als gemischte Baufläche vorgesehen.
Neues Sondergebiet

Ausschuss lehnt Brückenneubau ab

Nach knapp 40 Jahren ist auch das härteste Holz am Ende – so ist es zumindest im Fall der „Hochzeitsbrücke“ am Amtshof in Harpstedt. Stand- und Verkehrssicherheit sind laut Gutachten nicht mehr gegeben. Die Frage „Neubau oder Abriss?“ diskutierte der Bauauschuss der Samtgemeinde am Donnerstag.
Ausschuss lehnt Brückenneubau ab

Fibromyalgie: Keine „Simulantenkrankheit“

„Viele reden nicht darüber, weil sie eh keiner ernst nimmt“, schrieb die Initiatorin einer Online-Petition jüngst über die Krankheit Fibromyalgie. Sie forderte mehr Unterstützung für Patienten. In Harpstedt macht eine Selbsthilfegruppe seit einem Jahr Betroffenen ein Gesprächsangebot.
Fibromyalgie: Keine „Simulantenkrankheit“

Zehnerkarten und Entenangeln am Weihnachtsmarktstand

Freibad-Förderverein startet Vorverkauf

Harpstedt – Sie sind vielleicht die größten Fans des Harpstedter Rosenfreibads: die Mitglieder des Fördervereins. Um die ihnen liebste Einrichtung der Samtgemeinde zu erhalten, haben sich die Mitglieder bereits verschiedene Aktionen einfallen lassen. Sie haben mit Flyern und Bannern für das Bad geworben sowie eine Orientierungshilfe für das Gelände bereitgestellt. Für Dezember hat sich der erweiterte Vorstand des Fördervereins einen besonderen Wasserspaß ausgedacht: Er will Freibad-Zehnerkarten und eine Entenangelaktion auf dem Harpstedter Weihnachtsmarkt am 7. und 8. Dezember anbieten.
Freibad-Förderverein startet Vorverkauf

Discoabend für Jugendliche ohne Alkohol und Nikotin / Termin am 22. November

14. „Tanzrausch“ im Koems-Saal steht an

Harpstedt – In gut zwei Wochen soll der Koems-Saal voll sein: Zur 14. „Tanzrausch“-Disco am Freitag, 22. November, erwarten die Kreis- und Gemeindejugendpfleger mehrere hundert Jugendliche in Harpstedt. Das Besondere an dem Abend ist, dass weder Alkohol noch Zigaretten erlaubt sind. Bereits zum dritten Mal in Folge haben Samtgemeinde und Flecken zugestimmt, dass die Party auf dem Koems-Gelände gefeiert werden darf.
14. „Tanzrausch“ im Koems-Saal steht an

Joint, Bong, Cannabis – wer kennt sich aus?

In der neunten Klasse wird es spannend: Die ersten Partys stehen an, die ersten Schmetterlinge im Bauch – und der erste Rausch? Manche Drogen lassen zwar ebenfalls das Herz schneller schlagen, sind aber bei Weitem nicht so harmlos wie Verliebtsein. Das zeigt die Präventionsarbeit der Oberschule.
Joint, Bong, Cannabis – wer kennt sich aus?

Fleckenpolitiker diskutieren erneut über Zufahrt zum Rosenfreibad / Drei Anträge der Grünen

Ausschuss befürwortet neue Geschwindigkeitsmesstafel

Harpstedt – Der Bau- und Wegeausschuss des Fleckens Harpstedt hat sich am Montagabend für die Anschaffung einer neuen Geschwindigkeitsmesstafel ausgesprochen und die Verkehrssituation am „Tielingskamp“ sowie die Begrünung in Wohngebieten diskutiert. Irene Kolb (Grüne) hatte mit drei Anträgen die Tagesordnung gefüllt, wohnte der Sitzung jedoch nur als Einwohnerin bei – sie hat mit der neu in den Gemeinderat eingezogenen Melanie Bühnert (Grüne) die Ausschussposten getauscht.
Ausschuss befürwortet neue Geschwindigkeitsmesstafel

Landkreis unterstützt Antrag der Grünen zur L 776 / Diepholzer sehen keine Priorität

Radwegeausbau – bis zur Kreisgrenze

Harpstedt/Bassum – Die Verwaltung des Landkreises Oldenburg spricht sich in einer Beschlussvorlage dafür aus, dem Bau eines Radwegs zwischen Harpstedt und Bassum gegenüber der niedersächsischen Straßenbaubehörde besondere Dringlichkeit zu verleihen. Auch die Samtgemeinde Harpstedt befürwortet das Vorhaben. Bis das Projekt realisiert wird, könnte es allerdings noch dauern.
Radwegeausbau – bis zur Kreisgrenze