News aus Dörverden

Erkenntnis nach Beben in Verden

49 stärkere Erdbeben in Niedersachsen - fast alle von Menschen gemacht

Im Landkreis Verden haben sich spürbare Erdbeben ereignet. Um 18.28 Uhr bebte in Verden erstmals für einen kurzen Moment die Erde. Zwei weitere Erdstöße folgten bis in den späten Abend. Die Wintershall Dea kündigte nun das Auslaufen der Gasförderung in Völkersen bis 2036 an.
49 stärkere Erdbeben in Niedersachsen - fast alle von Menschen gemacht

Jean Weigel beweist beim Vorlesen starke Nerven

Dörverden – Daumen hoch für Till Boyer, Hevi Refik, Jean Weigel, Marlon Mell, Alexander Graf und Angelina Ortlieb von der Oberschule Dörverden, die sich beim Schulentscheid im Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels in Kochs Hoff einen spannenden Vorlesemarathon lieferten. Gewinnen konnte zwar nur einer, doch der Applaus der Mitschüler galt allen.
Jean Weigel beweist beim Vorlesen starke Nerven

Oberschule Dörverden: Angebot von Seife bis Tombola

Dörverden – Wenn sich Scharen von Besuchern in Fluren und Mensa drängen, die mit Lichtern und Girlanden festlich geschmückt sind, Weihnachtsmusik erklingt und es nach Plätzchen, Waffeln, Mandeln, Hot Dogs und frischem Popcorn duftet, dann ist Weihnachtsbasar in der Oberschule Dörverden.
Oberschule Dörverden: Angebot von Seife bis Tombola

Der Wald bei Diensthop wird aufgeforstet und aufgewertet

Auf die Mischung kommt es an

Diensthop – Im Wald bei Diensthop herrscht seit anderthalb Wochen reges Treiben. Die Revierförsterei im Forstamt Rotenburg lässt hier eine umfangreiche Baumpflanzung durchführen, um Flächen nach Windwurf und Käferbefall als Mischwald aufzuwerten.
Auf die Mischung kommt es an

 Zwei Frauen aus Dörverden klären auf

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Sandra und Madeleine holen ihre Handys raus und zeigen die Fotos. Darauf sind sie selbst zu sehen, gemeinsam mit vielen anderen Frauen, mitten auf dem Braunschweiger Schlossplatz. Sie strahlen in die Kamera. Ihre Beine sind nackt.
Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Nikolausmarkt rund um die Kirche St. Cosmae et Damiani

Besuch in der warmen Kaffeestube

Dörverden - „Lieber guter Weihnachtsmann, ich bin doch nicht von gestern, schaff endlich die Geschenke ran, dann hör’ ich auf zu lästern.“ Moment mal – da stimmte doch etwas nicht! Der Nikolaus, der in Begleitung seines Engelchens die Kinder auf dem Dörverdener Nikolausmarkt erfreute, ließ diese doch eher unbekannte Version eines Weihnachtsgedichts schmunzelnd durchgehen. Der kleine Pfiffikus, der sich zu ihm auf die Bühne getraut hatte, bekam trotzdem etwas Süßes zur Belohnung.
Besuch in der warmen Kaffeestube

„Unwetter-Client“ für die Feuerwehr

Dörverden – Wenn das Wetter Kapriolen schlägt, kann es ungemütlich werden. Gut zu wissen, was dann möglichst schnell zu tun ist. Eine kreisweite Feuerwehrübung, an der auch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Dörverden teilgenommen haben, stellte sich den möglichen Herausforderungen. Dafür kam ein eigens eingerichteter Computerarbeitsplatz im Feuerwehrgerätehaus Dörverden als „Unwetter-Client“ zum Einsatz, schreibt die Verwaltung in einer Pressemiteilung.
„Unwetter-Client“ für die Feuerwehr

„Aktion Klimaschutz“ mit Müllsammeln in der Grundschule Westen/Hülsen

Kinder haben einige Aha-Erlebnisse

Westen – Dass Fridays for Future nicht unbedingt auf der Straße stattfinden müssen, um etwas für den Klimaschutz zu tun, bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Westen/Hülsen. Sie veranstalteten parallel zur Demo in Verden auf Wunsch und mit Unterstützung des Schülerrates eine „Aktion Klimaschutz“. Die jungen Aktivisten blieben jedoch in der Schule.
Kinder haben einige Aha-Erlebnisse

Fest in der „Alten Reihe“

Dörverden – Überall in der Gemeinde Dörverden sind Tannenbäume und Lichterketten zu sehen. In der Alten Reihe in Stedorf haben sich die Anwohner erstmals gemeinsam in geselliger Runde auf die Weihnachtstage eingestimmt und im Rahmen eines Straßenfestes ihren eigenen Tannenbaum aufgestellt. Es folgte das Schmücken des Baumes bei Glühwein und Gegrilltem.
Fest in der „Alten Reihe“

Hüttendorf mit Anziehungskraft

Westen – Auch die dritte Auflage der Veranstaltung „Lichterglanz“ in Westen war ein voller Erfolg. Eingeladen hatte der Schützenverein Westen, der sein Vereinsgelände einmal ganz anders präsentierte: Viele bunte Lichter, lodernde Glut in Feuerkörben, weihnachtlich geschmückte Hütten mit Geschenk- und Dekorationsartikeln, Bratwurst und Glühwein oder kalte Erfrischungsgetränke standen hier bereit. Auch der Nikolaus war wieder vor Ort und beschenkte die Kinder mit Süßigkeiten. Außerdem konnten die jungen Besucher auf dem offenen Feuer Stockbrot grillen. Und das taten sie mit Begeisterung.
Hüttendorf mit Anziehungskraft