News aus Benediktbeuern

Im Zentrum für Umwelt und Kultur

Bericht über Nahtod-Erfahrungen: „Es kann nur ein Schutzengel gewesen sein“

Wie fühlt es sich an, wenn man stirbt? Was passiert dabei? Über Nahtod-Erfahrungen wurde nun im Zentrum für Umwelt und Kultur im Kloster Benediktbeuern gesprochen. Das Interesse war groß.
Bericht über Nahtod-Erfahrungen: „Es kann nur ein Schutzengel gewesen sein“

Projekt des Landwirtschaftsministeriums

Gämsen-Plattform an Benediktenwand lässt auf sich warten - und ist auch nicht unumstritten

Die geplante Aussichtsplattform an der Benediktenwand, von der aus man Gämsen beobachten soll, lässt auf sich warten.
Gämsen-Plattform an Benediktenwand lässt auf sich warten - und ist auch nicht unumstritten

Wahlspruch „Miteinander & Füreinander“

Neue Schülersprecherinnen: „Schade, wenn sich Gymnasiasten und Mittelschüler abschotten“

Als neue Kreis-Schülersprecherinnen der Mittelschulen wollen Chiara Krönert und Kim Burgstaller für mehr Miteinander eintreten.
Neue Schülersprecherinnen: „Schade, wenn sich Gymnasiasten und Mittelschüler abschotten“

Gemeindepark: Jetzt wird gebaggert

Im Gemeindepark in Benediktbeuern sind am Montag erstmals die Bagger angerückt: Die seit Langem geplante Umgestaltung hat begonnen. Fertig werden soll sie noch heuer – wenn das Wetter mitspielt.
Gemeindepark: Jetzt wird gebaggert

Alpenwarmbad wird nicht billiger

Kritik wurde laut, nachdem die Gemeinde Benediktbeuern die Eintrittspreise für das Alpenwarmbad erhöhte.
Alpenwarmbad wird nicht billiger

Am Lainbach

Austoben im neuen Dirtbike-Park: Einweihung gefeiert

Mit einem kleinen Fest ist am Freitag der Dirtbike-Park in Benediktbeuern eingeweiht worden. Er geht auf eine Initiative von Jugendlichen zurück, die sich stark beim Bau engagiert hat. Jetzt freuen sich alle, dass der TÜV grünes Licht gegeben hat.
Austoben im neuen Dirtbike-Park: Einweihung gefeiert

„Sozialer Tag“ eines Unternehmens in Benediktbeuern

Blaumann statt Maßanzug: Software-Experten pflanzen Bäume und bauen Nistkästen

Mistgabel und Gummistiefel statt Laptop und Smartphone, Blaumann statt Anzug: Bereits zum zweiten Mal kamen rund 180 Mitarbeiter des Software-Unternehmens „VMware“ nach Benediktbeuern, um einen Tag lang dem Kloster unter die Arme zu greifen.
Blaumann statt Maßanzug: Software-Experten pflanzen Bäume und bauen Nistkästen

Bald werden die Grundstücke vergeben

Neubaugebiet in Benediktbeuern: 171 Interessenten für 19 Parzellen

In den vergangenen Wochen war es still um das geplante Neubaugebiet am Feuerwehrhaus in Benediktbeuern geworden. Im Winter wird aber jetzt Bewegung in die Sache kommen.
Neubaugebiet in Benediktbeuern: 171 Interessenten für 19 Parzellen

Ausstellung von Rainer Lampadius im Kreuzgang

„Orte der Ruhe“: Besondere Fotografien im Kloster Benediktbeuern

Klöster sind Orte der Ruhe, der Stille und der inneren Einkehr. Die Fotoausstellung „Orte der Ruhe“ von Rainer Lampadius aus Bad Heilbrunn kann deshalb keinen besseren Platz finden als jenen im Kreuzgang des Klosters Benediktbeuern.
„Orte der Ruhe“: Besondere Fotografien im Kloster Benediktbeuern

Zu Gast in Benediktbeuern

CSU-Herbstempfang im Benediktbeurer Biergarten

Die Vorsitzende der oberbayerische CSU, Ilse Aigner, hatte nach Benediktbeuern geladen. Da kam selbst die nordrhein-westfälische Umweltministerin.
CSU-Herbstempfang im Benediktbeurer Biergarten