Idahobit: Wassenberger Politik lehnt Regenbogenflagge ab

Die SPD wollte mit der Flagge ein Zeichen gegen sexuelle Diskriminierung am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie setzen. Eine Mehrheit finden die Genossen dafür nicht.
Quelle: aachener-nachrichten.de
Zurück zur Übersicht: Wassenberg