GIPS-Projekt: Woher wissen Sie, ob Sie nicht kunterbunt angezogen sind?

„Wie kommt man als Blinder in einer fremden Stadt zurecht?“ – „Sie sind verheiratet und haben Kinder?“ – Woher wissen Sie, ob Sie nicht kunterbunt angezogen sind?“ Diese und viele andere Fragen stellten die Schüler der Sekundarschule Nideggen Menschen mit Behinderung, die im Rahmen des GIPS-Projekts bereits zum fünften Mal an die Schule kamen.
Quelle: aachener-nachrichten.de
Zurück zur Übersicht: Nideggen