„Frauen müssen sich auch melden“: Irene Fröhlich dankt nach 15 Jahren als Ortsvorsteherin in Altenburg ab

In ihrer Amtszeit hat es kleine Aufstände, viel zu organisieren und großes Engagement für den kleinen Ort Altenburg gegeben. Nach 15 Jahren hängt Irene Fröhlich das Ortsvorsteheramt nun an den Nagel. Warum Brötchenschmieren ihr damals nicht genug war.
Quelle: aachener-nachrichten.de
Zurück zur Übersicht: Jülich