Massenschlägerei von 2018: Ein verhängnisvoller Weihnachtsmarktbesuch vor Gericht

Bei einem Tumult am 2. Dezember 2018 erleidet Polizist Peter K. aus Monschau schwere Verletzungen am Kopf. Als Nebenkläger will er jenen Mann belangen, der ihm diese Verletzung zugefügt hat. Schuldige gibt es allerdings viele. Sie sitzen nur nicht auf der Anklagebank.
Quelle: aachener-nachrichten.de
Zurück zur Übersicht: Monschau