GdP-Kollegin Sibylle Krause ist neue Gesamtfrauenvertreterin -- Landesvize Thomas Spaniel rückt in den GPR

Im letzten Jahr haben wir viel Zuspruch von Euch erfahren und konnten in zahlreichen, neu zu wählenden Personalräten viele Stimmen erringen. Neben dem Kreuz für die örtlichen Beschäftigtenvertretungen konntet Ihr auch Euren Kandidatinnen und Kandidaten für den Gesamtpersonalrat (GPR) Vertrauen schenken. Als stärkste Fraktion übernahmen wir in Koalition mit der DPolG den Vorsitz und fünf Freistellungen. Eine davon ging an die Kollegin Sibylle Krause. Diese stellte sich noch für einen anderen Posten zur Wahl und konnte sich im Dezember mit innovativen Ideen und einer großen Portion Authentizität bei der Wahl zur Gesamtfrauenvertreterin durchsetzen.
Quelle: gdp.de:443
Zurück zur Übersicht: Berlin Mitte