Bad Wörishofen: Versuchter Betrug mittels E-Mail

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitag, 11.10.2019, erhielt ein 72-jähriger Mann eine E-Mail, welche auf den ersten Blick vermeintlich von einer Bekannten stammte. In der E-Mail wurde vorgegeben, dass die Bekannte im Ausland ihre Handtasche mit Kreditkarte, Pass und Bargeld verloren hätte. Sie benötige nun 1.850 Euro, um ausreisen zu können. Der Angeschriebene wurde sofort misstrauisch und [...] Der Beitrag erschien zuerst auf .
Quelle: mindelmedia-news.de
Zurück zur Übersicht: Bad Wörishofen