Bad Wörishofen: Bruchlandung eines Leichtflugzeuges

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitagabend, den 11.10.2019, musste ein Ultraleichtflugzeug aufgrund eines Motorausfalles südwestlich von Bad Wörishofen notlanden. Ein im Luftfahrzeug integrierter Rettungsschirm wurde hierbei durch den 42-jährigen Piloten aus Tannheim ausgelöst. Das Luftsportgerät prallte schließlich ca. 100 Meter vor Bad Wörishofen auf einem Feldweg auf. Dabei wurden das Bug- und das rechte Hauptfahrwerk weggerissen und [...] Der Beitrag erschien zuerst auf .
Quelle: mindelmedia-news.de
Zurück zur Übersicht: Bad Wörishofen