Bad Wörishofen: Bruchlandung eines Leichtflugzeuges – Weitere Erkenntnisse zur Notlandung

Am Freitagabend, den 11.10.2019 musste ein Ultraleichtflugzeug aufgrund eines Motorausfalles südwestlich von Bad Wörishofen notlanden. Ein im Luftfahrzeug integrierter Rettungsschirm wurde hierbei durch den 42jähriger Piloten aus Tannheim ausgelöst. Das Luftsportgerät prallte schließlich ca. 100 Meter vor Bad Wörishofen auf einem Feldweg auf, dabei wurde das Bug- und das rechte Hauptfahrwerk weggerissen und der Propeller [...] Der Beitrag erschien zuerst auf .
Quelle: mindelmedia-news.de
Zurück zur Übersicht: Bad Wörishofen