Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt

Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht angetan und stach mit seinem Schläger in Richtung eines Zuschauers und verletzte diesem im Gesicht. [WERBUNG] Am Samstagabend kam es nach dem Eishockeyspiel zwischen dem ERC Lechbruck und dem EC Senden zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Spieler und einem Zuschauer
Quelle: allgaeuhit.de
Zurück zur Übersicht: Lechbruck am See