„Begrünte“ Dachterrasse – Polizei stellt Cannabisplantage sicher

PARTENSTEIN, LKR. MAIN-SPESSART. Die etwas eigenwillige „Begrünung“ einer Dachterrasse ist den Beamten der Polizeiinspektion Lohr am Main am Dienstagabend ins Auge gestochen. Offenbar auch Dank des warmen Wetters hatte ein Beschuldigter auf seiner Terrasse Betäubungsmittel angebaut. Mehrere hochgewachsene Cannabispflanzen und mehrere Kisten mit bereits geernteten Blüten stellten die Polizisten am Ende des Tages sicher.
Quelle: polizei.bayern.de
Zurück zur Übersicht: Lohr am Main