Günzburg: Testflug eines Kunstflugzeuges als Absturz interpretiert

Am Freitag den 22.05.2020, gegen 15.20 Uhr, wurden umfangreich Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und THW nach Günzburg
Quelle: kfv-gz.org
Zurück zur Übersicht: Günzburg