Tierärzte bestätigen Verdacht: Pferde in Rastatter Reitklub vermutlich misshandelt

Im Fall vermutlich misshandelter Pferde auf dem Gelände eines Reitklubs bei Rastatt ermittelt die Polizei und sucht nun Zeugen. Drei Besitzerinnen hatten bei ihren Stuten im Laufe der zurückliegenden Woche ungewöhnliches Verhalten und Verletzungen im Bereich der Geschlechtsteile bemerkt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Quelle: ka-news.de
Zurück zur Übersicht: Rastatt