Über 8.100 Besucher bescheren den Schlossfestspielen Zwingenberg einen neuen Rekord - Dreihunderttausendste Besucherin begrüßt

Schon der Beginn mit zwei ausverkauften Spanischen Nächten versprach Großes. Aber erst am späten Sonntagabend war klar, dass die Schlossfestspiele Zwingenberg eine neue Rekordspielzeit hingelegt haben. Wir konnten dieses Jahr exakt 8.168 Besucherinnen und Besucher begrüßen, was einer Gesamtauslastung von mehr als 87 Prozent entspricht. Und das ist ein absoluter Allzeitrekord, konnte der Vorsitzende des Trägervereins der Festspiele Landrat Dr. Achim Brötel bei der Dernierenfeier des Musicals den Darstellern und Verantwortlichen auf der Zwingenberger Forsthausterrasse verkünden. Brötel dankte für die außergewöhnliche Leistung, die sogar das bisherige Spitzenergebnis aus dem Jahr 2015 noch einmal getoppt habe, auch im Namen seines Stellvertreters Bürgermeister Norman Link sowie den Geschäftsführerinnen Heike Brock und Ilka Zwieb. Entsprechend groß war die Euphorie und vergessen die viele Arbeit, mit der man zunächst die Spanischen Nächte, dann ein Familienfest, eine Operettengala und natürlich die beiden Hauptproduktionen Figaros Hochzeit und Artus - Excalibur möglich gemacht hatte.
Quelle: neckar-odenwald-kreis.de
Zurück zur Übersicht: Zwingenberg (Neckar-Odenwald-Kreis)