Durchführung einer Ansitzdrückjagd am 7. Dezember bei Rosenberg-Bronnacker

Die Forstbetriebsleitung Adelsheim führt in Verbindung mit der privaten Jägerschaft am Samstag, den 7. Dezember, auf den Gemarkungen der Städte Adelsheim, Osterburken und Ravenstein sowie den Gemeinden Rosenberg und Schöntal-Oberkessach eine revierübergreifende Drückjagd durch. Auf der Gemarkung Osterburken ist vor allem der Bereich des Regionalen Industrieparks Osterburken (RIO), Stöckig/Egelsee Richtung Marienhöhe/BAB 81 betroffen. Angrenzende Waldungen Richtung Ravenstein, Hergenstadt und Hopfengarten sind ebenfalls miteinbezogen. Auf den Straßen ist mit erhöhtem Wildwechsel zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden um besondere Vorsicht gebeten. Spaziergänger sollen die betroffenen Waldgebiete unbedingt meiden.
Quelle: neckar-odenwald-kreis.de
Zurück zur Übersicht: Rosenberg