Tod nach Festnahme: Mann stirbt nach massivem Widerstand gegen Polizisten in JVA Bruchsal

Ein 28 Jahre alter Mann ist nach massiven Auseinandersetzungen mit Polizisten und Justizvollzugsbeamten gestorben. Wie genau er zu Tode kam, ist nach Worten eines Polizeisprechers vom Dienstag noch völlig unklar. Der Mann habe im Zuge seiner heftigen Gegenwehr Atemnot bekommen, sei von einem Notarzt wiederbelebt worden und gut eine Woche nach den Geschehnissen vom 21. Juli in einem Karlsruher Krankenhaus gestorben.
Quelle: ka-news.de
Zurück zur Übersicht: Bruchsal