Nach Messerangriff in Untergrombach: 37-jähriger Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft

Weil er sich von seinem 47 Jahre alten Mitbewohner beleidigt gesehen und ihm daraufhin mit einem Küchenmesser in den Bauch gestochen haben soll, sitzt ein 37-jähriger Mann nun in Untersuchungshaft. Der mutmaßliche Täter konnte am Freitagabend in Untergrombach bei der an die Tat anschließenden Fahndung von einer Polizeistreife festgenommen werden. Das geben die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt.
Quelle: ka-news.de
Zurück zur Übersicht: Bruchsal