Weitere Orte in der Umgebung:


Kostenlos informiert bleiben

Nachrichten aus Ottensoos...

...als RSS-Feed
...als Favorit
Girl des Tages



Nachrichten Hot-Spots
Nachrichten aus Ottensoos


Motorrad-Unfall zwischen Lauf und Ottensoos: Biker auf der B14 getötet

Ottensoos, Fr. 08.06.12 09:20
Motorrad-Unfall zwischen Lauf und Ottensoos: Biker auf der B14 getötet
Foto: Symbolbild

Motorrad-Unfall zwischen Lauf und Ottensoos: Biker auf der B14 getötet - Am Donnerstagabend, 7. Juni, kam es auf der Bundesstraße 14 auf halber Strecke zwischen Lauf/Pegnitz und Ottensoos (Landkreis Nürnberger Land) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer (48) tödliche Verletzungen erlitt. Fünf Insassen eines beteiligten Pkws erlitten teilweise einen Schock bzw. Prellungen und Schnittverletzungen.

Kurz vor 18:00 Uhr fuhr ein 36-Jähriger und seine Familie aus dem Landkreis Nürnberger Land mit einem VW-Bus auf der B 14 in Richtung Hersbruck. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug etwa in Höhe des dortigen Klärwerks auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es frontal zur Kollision mit einem 48-Jährigen, der mit seinem Motorrad der Marke BMW in Richtung Lauf unterwegs war. Durch den Aufprall schleuderten das Krad und sein Lenker mehrere Meter über die Fahrbahn.

Kurz nach dem Zusammenstoß, die Insassen hatten gerade den VW- Bus verlassen, fingen der Pkw und das Motorrad Feuer und brannten aus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 25.000,-- Euro.

Der 48-Jährige erlag noch während der notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Familie in eine Klinik. Der Fahrer erlitt nach bisherigen Erkenntnissen einen Schock, die Ehefrau (31) zog sich Prellungen und Schnittverletzungen am Oberkörper zu, ebenso wie eines der Kinder im Alter zwischen fünf und knapp einem Jahr.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen und der Leichnam beschlagnahmt sowie die Fahrzeuge sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Lauf a. d. Pegnitz und der Rekonstruktion durch den Unfallsachverständigen war die Bundesstraße zwischen der Autobahnanschlussstelle Lauf/Nord und der Abzweigung nach Speikern für rund vier Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Bergungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen erfolgten durch die freiwilligen Feuerwehren von Lauf, Ottensoos, Neunkirchen, Speikern und Rüblanden.
Quelle: Polizei



Auch künftig immer über das aktuelle Geschehen in Ottensoos informiert sein: Folgen Sie uns auf Facebook Ottensoos.


Weitere Unfälle in Bildern
 (Foto: Polizei)Der rote VW Polo musste ausweichen, geriet aber ins Schleudern und prallte gegen den BMW (Foto: Polizeiinspektion Verden / Osterholz (newsroom) )Bei Probefahrt mit Quad schwer verletzt (Foto: Polizei Mönchengladbach)