Kostenlos informiert bleiben

Nachrichten aus Neunkirchen (Siegen-Wittgenstein)...

...als RSS-Feed
...als Favorit
Weitere Orte in der Umgebung:


Girl des Tages



Nachrichten Hot-Spots
Nachrichten aus Neunkirchen (Siegen-Wittgenstein)


Reißaus vor Neunkirchener Polizei genommen - Limousine bleibt im Wald zurück

Neunkirchen (Siegen-Wittgenstein), Mi. 06.12.17 16:58
Nachrichten von Redaktion_LocalXXL
Reißaus vor Neunkirchener Polizei genommen - Limousine bleibt im Wald zurück
Foto: Symbolbild

Neunkirchen - In der Nacht zu Dienstag nahm ein noch unbekannter Autofahrer in Neunkirchen Reißaus vor einer Polizeikontrolle. Eine Wilnsdorfer Streifenwagenbesatzung beabsichtigte nachts eine verdächtige hochwertige schwarze Limousine mit AK-Kennzeichen in Neunkirchen im Bereich der Kölner Straße zu kontrollieren. Als der Fahrer der Limousine die polizeilichen Anhaltesignale bemerkte, gab er Gas und brauste in Richtung Untere und Obere Liebach davon. Dabei beschädigte das flüchtende Fahrzeug auch noch zwei dort geparkte Fahrzeuge leicht. Die weitere Flucht führte dann über die West-Lindsey-Straße und den Steimelsweg in ein dortiges Waldgebiet, wo der Fahrer schließlich sein Fahrzeug zurückließ und weiter zu Fuß flüchtete. Die Polizei fand den Wagen dort auf und stellte die Limousine sicher. Dazu musste sie zunächst von der Feuerwehr aus dem Waldstück heraus transportiert werden. Das Siegener Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Fahrer der schwarzen Limousine machen können, sich zu melden. Gleiches gilt für sonstige Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag bzw. am Mittwochmorgen im Bereich des besagten Waldgebietes mögliche verdächtige Personen beobachtet haben.
Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein


Weitere Unfälle in Bildern
 (Foto: Pressestelle Polizei Bremen) (Foto: Kreispolizeibehörde Mettmann) (Foto: Feuerwehr Dorsten) (Foto: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim)Wrack (Foto: Polizei Minden-Lübbecke)