Weitere Orte in der Umgebung:


Kostenlos informiert bleiben

Nachrichten aus Murrhardt...

...als RSS-Feed
...als Favorit
Girl des Tages



Nachrichten Hot-Spots
Nachrichten aus Murrhardt


Selbstmord bei Murrhardt: Füßgänger springt vor Auto

Murrhardt, Mo. 03.05.10 11:33

Selbstmord bei Murrhardt: Füßgänger springt vor Auto - Ein 37 Jahre alter Fußgänger wurde am frühen Montagmorgen, 3. Mai, gegen 4.35 Uhr von einem Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Murrhardt und Fornsbach erfasst.

Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße von Fornsbach nach Murrhardt, ca. 150 m vor dem Ortsbeginn Murrhardt. Kurze Zeit vor dem eigentlichen Unfall hatten mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizei gemeldet, dass im Bereich der späteren Unfallstelle ein dunkel gekleideter Mann mitten auf der Fahrbahn läuft und es zu „Fastunfällen“ gekommen ist. Während eine Streife der Backnanger Polizei Richtung Murrhardt unterwegs war, kam die Meldung, dass ein Mercedesfahrer, der in Richtung Murrhardt unterwegs war, den Fußgänger angefahren hat.
Die polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass der Fußgänger, es handelte sich um einen Murrhardter Bürger, hinter einem vorbeifahrenden Lkw plötzlich von der rechten Fahrbahnseite auf die Fahrbahn rannte und hierbei von dem Mercedes des ebenfalls 37 Jahre alten Autofahrers erfasst und angefahren wurde. Der Mann prallte gegen die rechte vordere Front des Autos und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Er zog sich hierbei schwerste Schädelverletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Mit großer Wahrscheinlichkeit stand der verstorbene Fußgänger unter Alkoholeinwirkung. Der zuständige Bereitschaftsrichter ordnete die Durchführung einer Blutprobe bei dem Verstorbenen an.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingeschaltet. An dem Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca.6.000 Euro.

Polizei sucht noch Zeugen;

Die Backnanger Polizei, Tel.: 07191/909-0, sucht noch Zeugen, die den Fußgänger vor dem Unfall gesehen haben. Insbesondere wird der Lkw-Fahrer gesucht, der circa 50 Meter vor dem Auto fuhr, das in den Unfall verwickelt ist.

Inzwischen geht die Polizei von einem Selbstmord aus.
Quelle: Polizei



Auch künftig immer über das aktuelle Geschehen in Murrhardt informiert sein: Folgen Sie uns auf Facebook Murrhardt.


Weitere Unfälle in Bildern
Bei Probefahrt mit Quad schwer verletzt (Foto: Polizei Mönchengladbach)Markus Leitner (Foto: Markus Leitner & Verkehrspolizeiinspektion Traunstein)Bei einem Unfall in der Seeuferstraße in Möhnesee-Körbecke kam es zu einem hohen Sachschaden. (Foto: Kreispolizeibehörde Soest (newsroom) )Der Unfallwagen (Foto: Polizei)