Weitere Orte in der Umgebung:


Kostenlos informiert bleiben

Nachrichten aus Baunach...

...als RSS-Feed
...als Favorit
...für Twitter
Girl des Tages



Nachrichten Hot-Spots
Nachrichten aus Baunach


Unfall bei Baunach: Drei Tote auf der B279

Baunach, Do. 03.11.11 12:07
Nachrichten von Redaktion_LocalXXL
Unfall bei Baunach: Drei Tote auf der B279
Foto: Symbolbild

Unfall bei Baunach: Drei Tote auf der B279 - Drei Tote und zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines tragischen Verkehrsunfalles vom Donnerstagmorgen, 3. November, auf der Bundesstraße B279 bei Baunach.

Gegen 6.45 Uhr fuhr ein mit vier Männern besetzter VW Golf aus dem Landkreis Bamberg von Baunach in Richtung Reckenneusig. Kurz vor dem Ortseingang Reckenneusig geriet der Golf auf der B279 aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenspur und stieß hier frontal mit einem entgegenkommenden Citroen Lieferwagen aus dem Landkreis Bamberg zusammen. Durch den heftigen Zusammenstoß fing der Volkswagen im Motorraum sofort Feuer. Ersthelfern und der alarmierten Feuerwehr gelang es die Flammen zu löschen. Für zwei 53 Jahre alte Männer aus dem Landkreis Bamberg, die auf der Rücksitzbank des VW saßen, kam allerdings jede Hilfe zu spät. Sie waren vermutlich sofort tot. Ersthelfer reanimierten den 31-jährigen Beifahrer des Golf aus dem Landkreis Haßberge. Ein Rettungshubschrauber transportierte ihn in ein Krankenhaus, wo er jedoch kurze Zeit später ebenfalls seinen schweren Verletzungen erlag. Der 24-jährige Fahrer des VW wurde mit einem weiteren Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Er erlitt ebenso wie der 58-jährige Fahrer des Lieferwagens schwere Verletzungen.
Die B 279 war für die Unfallaufnahme bis gegen 11 Uhr komplett gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Ein Sachverständiger soll nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bamberg klären, wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte. Zur Unterstützung fertige ein Polizeihubschrauber Aufnahmen aus der Luft. Rund 70 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei waren an der Unfallstelle. Auch ein Vertreter der Staatsanwaltschaft Bamberg machte sich ein Bild vor Ort. Der Sachschaden an den beiden völlig demolierten Fahrzeugen dürfte nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro betragen.
Quelle: Polizei



Auch künftig immer über das aktuelle Geschehen in Baunach informiert sein: Folgen Sie uns auf Facebook Baunach.


Weitere Unfälle in Bildern
 (Foto: Polizei)Der rote VW Polo musste ausweichen, geriet aber ins Schleudern und prallte gegen den BMW (Foto: Polizeiinspektion Verden / Osterholz (newsroom) )Bei Probefahrt mit Quad schwer verletzt (Foto: Polizei Mönchengladbach)Markus Leitner (Foto: Markus Leitner & Verkehrspolizeiinspektion Traunstein)